20/21.04.

Samstag, 20.04.

Nach dem der erste Schreck verflogen war, als ich nach dem Aufstehen aus dem Fenster schaute, verlief der Tag wenig aufregend. Wind und Regen ließen das bisschen Schnee schnell verschwinden. So konnten wieder Stege und Boote gemacht werden.

CAM0016420130421

Sonntag, 21.04.

Heute war nicht nur fischen angesagt, sondern auch wieder eine Runde joggen. Durch mein frühes Aufstehen um 6:00 Uhr konnte ich beim joggen meine ersten beiden Elche dieses Jahr sehen. 🙂 Leider sind die Bilder nichts geworden. Hab mir dann gedacht mal einen auf Trapper zu machen und hab den Weg verlassen um zur nächsten Strasse abzukürzen. War keine gute Idee. Musste ca. 1 km durch Morast und Sumpf. Bei fast jedem Schritt konnte man dieses „schmatzende“ Geräusch vom Wasser hören.
Zum Lauf auf Endomondo

CAM0016820130421

Elch am Morgen

CAM0016720130421

Abkürzung 🙂

Nach einem anständigen Rührei-Frühstück ging es dann zum Fischen. Leider war der Wind stärker als vorhergesagt. 🙁 Immerhin konnte ich noch 10 Dorsche ins Boot bringen. Und das bei 500 gr. Pilkgewicht den ganzen Tag. Das spart das Fitnesstudio. 🙂 Hab es trotz der Schaukelei 9 Std. auf dem Wasser ausgehalten. Noch ein Bild vom neuen Windmühlenpark (17 Stück) bei Austafjord.

Windmühlen

Windmühlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.